P20 Mehrfamilienwohnhäuser N.

Energetische Sanierung

Standort

Neubergstr. 23 u. 23a, Max-Dauthendeystr. 18, 97072 Würzburg

Auftraggeber

Wohnungsgenossenschaft Frauenland Würzburg e.G., Wittelsbacherstr. 5, 97074 Würzburg

Leistungsphasen

1 bis 8

Projekt

2008

Beschreibung

Diese 1949 um ein zusätzliches Geschoß erweiterten Mehrfamilienwohnhäuser bieten den Bewohnern als Blockrandbebauung eines Innenhofes eine angenehme, ruhige Wohnlage im Bestand. Die lindgrüne Farbgebung des Sockelbereiches fand sich in unteren Farbschichten des Gebäudes wieder.

Wie nahezu alle in dieser Zeit gebauten Wohnhäuser, sind die hohen energetischen Verluste durch einen nicht vorhandenen Mindestwärmedämmstandard und zahlreichen Wärmebrücken, sowie aber vor allem durch hohe Luftwechselraten (Undichtigkeit der Gebäudehülle) gekennzeichnet. Die Bewohner drosseln vermehrt bei steigenden Energiekosten die Heizenergiemenge, die regelmäßige Wohnungslüftung wird herabgesetzt, mit der immer öfters vorkommenden Folge, der Entstehung von Schimmelpilzen.

Maßnahmen

Co² Gebäudesanierung im Bestand, KfW-Förderung
Wärmedämmverbundsystem auf Gebäudehülle, Fenstererneuerung, Austausch der Rolladenkästen, Luftdichtheit der Gebäudehülle herstellen und prüfen, Dämmung der Kellerdecke und der obersten Dachgeschossdecke, Reduzierung der vorhandenen Wärmebrücken, Sanierung und Neueindeckung des Dachstuhles, Sanierung der Treppenhäuser, Überarbeitung der Außenanlagen …

Technische Daten

Wohneinheiten24
Wohnfläche 1.512 m²
BRI 8.320 m³
Freiflächen 507 m²