P30 Mehrfamilienwohnhäuser K.

Energetische Sanierung

Standort

Kirchbühlstrasse 26, 28, 30, 97074 Würzburg

Auftraggeber

Wohnungsgenossenschaft Frauenland Würzburg e.G. Wittelsbacherstr. 5, 97074 Würzburg

Leistungsphasen

1 bis 8

Projekt

2008

Freiflächenplanung

Landschaftsarchitektin A. Geiger, Utting a. Ammersee

Beschreibung

Diese Mehrfamilienwohnhäuser mit fast ausschließlich 2,5 Zimmerwohnungen wurden nach dem 2. Weltkrieg rasch und mit den einfachsten Mitteln wiederaufgebaut. Zahlreiche Luftdichtigkeitsleckagen an den Bauwerksanschlüssen erhöhten den Heizenergiebedarf. Die anstehenden Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen wurden mit KfW-Förderkrediten ergänzt.

Maßnahmen

Niedrigenergiehaus im Bestand unter EnEV-Neubau, Co² Gebäudesanierung im Bestand, KfW-Förderung
Wärmedämmverbundsystem in Verbindung mit Erneuerung und luftdichtem Einbau der Fenster und Türen, Gasbrennwertzentralheizanlage mit solarthermischer Unterstützung eingebunden in Nahwärmenetz, Entkernung und Erneuerung der Bäder, kontrollierte Abluftanlage, Sanierung der Treppenhäuser, Dämmung der Kellerdecke und der obersten Dachgeschossdecke, Reduzierung der vorhandenen Wärmebrücken, Teilsanierung und Neueindeckung des Dachstuhles, Anbau von vorgesetzten Balkoneinheiten, Überarbeitung der Außenanlagen …

Technische Daten

Wohneinheiten 18
Wohnfläche 1.465 m²
BRI 10.317 m³
Freiflächen 257 m²
Heizwärmebedarf qh 54,70 KWh/m²a
(-66%) vor san. 161,80 KWh/m²a
Endenergiebedarf qE 67,70 KWh/m²a
(-74%) vor san. 256,10 KWh/m²a
Primärenergiebedarf qP 75,30 KWh/m²a
(-74%) vor san. 281,70 KWh/m²a -11% unter zul. Neubau
Transmissionswärmeverlust HT 0,42 W/m²K
-35% unter zul. Neubau
Co2 Emission 17,0 kg/m²a
(-73%) vor san. 63,0 kg/m²a